Willow

Stichworte

Verbitterung, fühlt sich als Opfer des Schicksals, Enttäuschung, Beleidigt sein, Groll, Unversöhnlichkeit, Rachsucht, Schicksalshader

Die gelbe Weide ist ein bis zu 25 m hoher Baum, der eine grobgefurchte, gelbgrüne Rinde. Die Zweige sind biegsam. Die Blüten kommen im April bis Mai und haben die Form von steifen, grünen Kätzchen. Männliche und weibliche Blüten wachsen auf verschiedenen Bäumen. Weiden bevorzugen feuchte Niederungen und wachsen oftmals an Flussufern.

Die Anlage besteht in einem ausgeprägten Gerechtigkeit, sowie einem intensiven Liebes- und Freudebedürfnis

Die Einnahme von Willow bewirkt:

Versöhnlichkeit und Verzeihung. Willow wirkt der Tendenz entgegen, sich ungerecht behandelt zu fühlen, beleidigt oder rachsüchtig zu sein und gibt Zufriedenheit.

Für Kinder, die sich angewöhnt haben durch Schmollen ihren Willen durchzusetzen

Schiene: Gentian - Willow Wild – Rose

Kombinationsmittel Willow:

  • Chicory Verbitterung bei Ablehnung oder Undank
  • Holly Verbitterung mit Wut oder Hass
  • Honeysuckle Verbitterung durch Verlust
  • Mustard Depression durch Verbitterung
  • Oak unerbittliche Rachsucht
  • Vine der verbitterte Haustyrann
  • White Chestnut Verbittertes Zwangsdenken